Datenmanagement-Challenges@FZJ - Start der Ausschreibung

Der HMC-Hub Information unterstützt die erste Ausschreibungsrunde der „FDM-Challenges“ am Forschungszentrum Jülich (FZJ).

Das Helmholtz-Forschungszentrum finanziert drei Runden von Challenges (eine Runde pro Jahr) im Bereich Forschungsdatenmanagement (FDM), mit dem Ziel, Bottom-up-Ideen in forschungsorientierte Impulse für aktive Kooperation im Forschungsdatenmanagement zu übersetzen.

Jeweils bis zu 50.000 Euro Fördergeld gehen an Projekte am FZJ, die sich mit den FDM-Fachleuten des Forschungszentrums zusammentun - darunter das HMC-Hub Information, angesiedelt in der Abteilung „Concepts and Tools for Research Data Management“ am IAS-9. Mit der finanziellen und organisatorischen Unterstützung des Hub Information können so 2021/2022 bis zu sieben Projekte gefördert werden.

Jetzt für FDM-Challenges@FZJ bewerben!

Die Unternehmensentwicklung des FZJ nimmt Projektideen bis zum 03. Dezember 2021 entgegen - Ausschreibungsdokumente und Details auf der Intranetseite der Unternehmensentwicklung (nur mit Login). Für einen Austausch zu Ideen und konkreten FDM-Herausforderungen ist das Hub-Information-Team jederzeit per E-Mail unter HMC@fz-juelich.de erreichbar.